Navigation:
International

Merkel lädt Obama, Hollande, Cameron und Renzi ein

Die Staats- und Regierungschefs von Deutschland, den USA, Frankreich, Großbritannien und Italien werden sich am Montag in Hannover zu einem Gespräch im kleinen Kreis treffen.

Berlin. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) habe US-Präsident Barack Obama, Frankreichs Präsident François Hollande sowie Großbritanniens Premierminister David Cameron und Italiens Ministerpräsidenten Matteo Renzi für den Nachmittag ins Schloss Herrenhausen eingeladen, teilte Vize-Regierungssprecherin Christiane Wirtz am Mittwoch in Berlin mit. Themen seien die "vielen Fragen der internationalen Politik", darunter die Flüchtlingskrise und Terrorgefahren.

Obama kommt am Sonntag in Hannover an, wo er am Abend die Eröffnungsrede zur Hannover-Messe halten wird. Am späteren Montagnachmittag reist er ab. Wirtz verwies darauf, dass es dieses Gesprächsformat der fünf Spitzenpolitiker bereits am Rande von G20-Gipfeln gegeben habe.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie