Navigation:
Bierabsatz.

Bierabsatz. © Marius Becker/ARCHIV

Getränke

Menschen in Niedersachsen und Bremen trinken mehr Bier

Nach jahrelangem Rückgang beim Bierabsatz haben die Verbraucher in Niedersachsen und Bremen in den ersten sechs Monaten 2016 erstmals wieder mehr Gerstensaft getrunken.

Hannover. Von Januar bis Juni wurden in den beiden Bundesländern zusammen gut 4,13 Millionen Hektoliter Bier abgesetzt, fünf Prozent mehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) in Wiesbaden am Donnerstag mit.

Nur in Baden-Württemberg und Mecklenburg-Vorpommern stieg der Bierabsatz im ersten Halbjahr mit einem Plus von jeweils rund zehn Prozent noch stärker. Bundesweit erhöhte sich die verkaufte Menge um 1,9 Prozent auf 47,8 Millionen Hektoliter. Eine Erklärung für die Entwicklung nannte das Bundesamt nicht.

Zuvor war der Bierabsatz in Niedersachsen und Bremen über einen längeren Zeitraum hinweg stark gesunken - von 11,4 Millionen Hektolitern Bier 2008 auf 7,8 Millionen Hektoliter im vergangenen Jahr.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie