Navigation:
Flaggen auf halbmast vor der niedersächsischen Staatskanzlei.

Flaggen auf halbmast vor der niedersächsischen Staatskanzlei. © Philipp von Ditfurth/dpa

Terrorismus

Menschen erinnern mit Schweigeminute an Opfer von Paris

Tausende Menschen in Niedersachsen und Bremen haben am Montag schweigend der Opfer der Anschläge in Paris gedacht. In Hannover beteiligte sich der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) gemeinsam mit Schülern an der europaweiten Schweigeminute zur Mittagszeit.

Hannover/Bremen. Busse und Bahnen standen an vielen Orten währenddessen still. In Osnabrück lud die Stadt die Bürger zu einer Schweigeminute auf den Marktplatz. In Bremen versammelten sich Bürger vor dem Dom. Minutenlang läuteten die Glocken. Vor dem Rathaus und dem Landtag wehte neben der Deutschland- auch die Frankreich-Fahne.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie