Navigation:
Verkehr

Mehrere Leichtverletzte bei Glätteunfällen im Westen

Glatte Straßen haben den Verkehr in Teilen Niedersachsens am Dienstagmorgen ins Rutschen gebracht. Im Westen und Nordwesten des Landes war die Polizei im Dauereinsatz.

Oldenburg/Osnabrück. Allein bei Oldenburg zählten die Beamten am Morgen über zwanzig Glätteunfälle. Mehrere Autofahrer wurden leicht verletzt. In Bad Zwischenahn und Melle überschlugen sich zwei Autofahrerinnen mit ihren Wagen. Beide zogen sich nur leichte Verletzungen zu. In den meisten Fällen blieb es jedoch bei Blechschäden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie