Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Mehr als 2500 Verstöße gegen Mindestlohngesetz
Nachrichten Niedersachsen Mehr als 2500 Verstöße gegen Mindestlohngesetz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:17 06.02.2018
Ein Bauarbeiter steht auf einer Baustelle. Quelle: Julian Stratenschulte/Archiv
Anzeige
Hannover

Dabei leiteten die Behörden in 2258 Fällen Strafverfahren ein, wie aus einer Antwort des Finanzministeriums an den Bundestagsabgeordneten Victor Perli (Die Linke) hervorgeht. In 323 weiteren Fällen ging es um Ordnungswidrigkeiten. Am häufigsten betroffen waren Beschäftigte im Gaststätten- und Hotelleriegewerbe, auf dem Bau und in der Logistik- und Transportbranche.

dpa

Seit zehn Jahren ermöglicht das Weltraumlabor Columbus der Internationalen Raumstation ISS Forschung unter Schwerelosigkeit. Etwa 220 Experimente hat es nach Angaben der Europäischen Raumfahrtagentur Esa seither an Bord gegeben, zum Beispiel zum Wachstum von Pflanzen, neuartigen Metalllegierungen oder zur Auswirkung von Salz auf den Knochenschwund.

06.02.2018

Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) hält mit Blick auf die Digitalisierung kein neues Schulfach für notwendig. "Ich bin sehr skeptisch, was die Entwicklung neuer Fächer betrifft", sagte er der "Oldenburgischen Volkszeitung" (Dienstag).

06.02.2018

Gesundheitsexperten sind besorgt über antibiotika-resistente Keime in Bächen, Flüssen und Badeseen. "Das ist wirklich alarmierend", sagte Tim Eckmanns vom Robert Koch-Institut dem NDR. Zuvor waren im Auftrag des Fernsehsenders Wasser- und Sedimentproben von zwölf verschiedenen Orten in Niedersachsen im Labor getestet worden.

06.02.2018
Anzeige