Navigation:
Ein Polizistin steht mit einem Tablet-Computer an einem Polizeiwagen.

Ein Polizistin steht mit einem Tablet-Computer an einem Polizeiwagen. © J. Stratenschulte/Archiv

Innere Sicherheit

Mehr Tablet-Computer für Niedersachsens Polizei

Ein Jahr nach dem Start eines Pilotprojekts zur Ausstattung von Streifenpolizisten mit Tablet-Computern zieht das Innenministerium eine positive Bilanz. "Das Format Tablet hat sich für polizeiliche Zwecke nicht nur als geeignet, sondern sogar als eine echte Verstärkung erwiesen," sagte eine Sprecherin.

Hannover. Bis Ende des kommenden Jahres solle die Polizei daher 1000 Tablets erhalten.

Im November 2015 hatten die Polizeidirektionen Osnabrück, Oldenburg und Lüneburg im Rahmen des Pilotprojekts 60 Tablets für einen Praxistest erhalten. Die Rückmeldungen waren so gut, dass das Innenministerium das Projekt im Juni auf alle Polizeidirektionen ausweitete und die Zahl der Tablets auf 500 erhöhte.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie