Navigation:
Tarife

Mehr Geld für 98 000 Beschäftigte im Groß- und Außenhandel

Hannover (dpa/lni) - Die rund 98 000 Beschäftigten im Groß- und Außenhandel in Niedersachsen bekommen mehr Geld. Die Tarifparteien verständigten sich am Mittwoch auf einen Abschluss.

Er sieht ein Lohnplus von 2,7 Prozent rückwirkend zum 1. Juli vor, wie der Arbeitgeberverband AGA mitteilte. Ab Mai 2016 sollen noch einmal 2,0 Prozent hinzukommen. Darüber hinaus wurde eine Einmalzahlung von 90 Euro vereinbart. Auszubildende erhalten von August 2015 an 30 Euro und von 2016 an weitere 20 Euro mehr Lohn. Vorbild waren die Tarifeinigungen in Baden-Württemberg, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern sowie Schleswig-Holstein.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie