Navigation:
Eine Einbürgerungsurkunde wird gezeigt.

Eine Einbürgerungsurkunde wird gezeigt. © Julian Stratenschulte/Archiv

Migration

Mehr Einbürgerungen in Niedersachsen und Bremen

Die Zahl der Einbürgerungen ist in Niedersachsen und Bremen entgegen dem Bundestrend leicht gestiegen. 7988 Ausländer nahmen in Niedersachsen nach Angaben des Statistischen Bundesamtes im vergangenen Jahr die deutsche Staatsbürgerschaft an, 266 mehr als im Vorjahr. In Bremen stieg die Zahl der Einbürgerungen auf 1747 nach 1583 im Vorjahr. Bundesweit wurden nur noch 107 200 Ausländer Deutsche.

Hannover/Bremen. Das waren 1,1 Prozent weniger als im Vorjahr und 1,4 Prozent weniger als im Durchschnitt der letzten zehn Jahre, wie die Behörde am Montag in Wiesbaden mitteilte. Am häufigsten wurden türkische Staatsbürger eingebürgert, gefolgt von Polen und Ukrainern.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie