Navigation:
Eine Rose wird während einer Gedenkfahrt von Bord geworfen.

Eine Rose wird während einer Gedenkfahrt von Bord geworfen. © Carmen Jaspersen/Archiv

Gesellschaft

Meer als letzte Ruhestätte wird immer beliebter

Immer mehr Menschen wünschen sich eine Bestattung auf See. Nach Schätzungen des Bundesverbandes Deutscher Bestatter finden inzwischen jährlich 20 000 Verstorbene ihre letzte Ruhe in Nord- oder Ostsee.

Bremerhaven/Harlesiel. Vor einigen Jahren waren es nur halb so viele, offizielle Statistiken fehlen allerdings. Insgesamt machen letzte Ruhestätten auf dem Meer nur einen kleinen Teil der jährlich rund 860 000 Bestattungen in Deutschland aus. Reedereien bieten regelmäßig Gedenkfahrten zu den Seebestattungsstellen an, etwa ab Bremerhaven oder Harlesiel. An Land erinnern Stelen mit Namensschildern an die Verstorbenen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie