Navigation:
Ein Rettungswagen mit Blaulicht fährt durch eine Straße.

Ein Rettungswagen mit Blaulicht fährt durch eine Straße. © Lukas Schulze/Archiv

Notfälle

Mann zündet sich selbst an und stirbt an Verletzungen

Ein 52 Jahre alter Mann, der sich am Sonntag vor einer Eisdiele in Osnabrück angezündet hat, ist an seinen schweren Verletzungen gestorben. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, erlag er bereits am Donnerstag in einer Spezialklinik seinen Verbrennungen.

Osnabrück. Der Mann hatte sich am Sonntagnachmittag in der Osnabrücker Innenstadt mit Benzin übergossen und vor einem Eiscafé angezündet. In dem Café saß die frühere Frau des Mannes mit einer anderen Person. Daher geht die Polizei von einer Beziehungstat aus. Der Mann war in der Vergangenheit in psychiatrischer Behandlung gewesen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie