Navigation:
Ein Richterhammer aus Holz liegt auf der Richterbank.

Ein Richterhammer aus Holz liegt auf der Richterbank. © Uli Deck/ Archiv

Prozesse

Mann wegen Totschlags zu zehn Jahren Haft verurteilt

Ein 48 Jahre alter Mann ist wegen der Tötung seiner ehemaligen Lebensgefährtin vom Oldenburger Landgericht zu zehn Jahren Haft verurteilt worden. Die 5. Große Strafkammer sah es als erwiesen an, dass er die Frau am 7. März dieses Jahres nach einem Streit in der Wohnungsküche in Delmenhorst mit mindestens 31 Messerstichen tötete.

Oldenburg. Die Tat sei als reine Affekthandlung gewertet worden, sagte Gerichtssprecher Michael Herrmann am Dienstag. Der Angeklagte, dem verminderte Schuldfähigkeit zugestanden wurde, hatte während des Prozesses umfassend gestanden. Bei der Urteilsverkündung erlitten der Vater und auch die Mutter des 48-Jährigen Schwächeanfälle.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie