Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Mann tot in Wohnung gefunden: Kohlenstoffmonoxid
Nachrichten Niedersachsen Mann tot in Wohnung gefunden: Kohlenstoffmonoxid
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:47 07.03.2018
Ein Einsatzwagen der Feuerwehr im Feuerwehrtechnischen Zentrum. Quelle: Ralf Hirschberger/Archiv
Anzeige
Bremerhaven

Vor Ort sei Kohlenstoffmonoxid (CO) in der Luft festgestellt worden. Deshalb hätten die Feuerwehrleute die Zimmer nur unter Atemschutz betreten können. Weshalb das gefährliche Gas austrat, stand zunächst nicht fest. Ob der Mann daran starb oder ein anderer Grund vorlag, sollte noch untersucht werden. Freunde des 53-Jährigen hatten laut Polizei die Rettungskräfte alarmiert, weil sie den Mann erreicht nicht hatten. Er habe zuvor über Gesundheitsprobleme geklagt.

dpa

Die Hülle für den Schwerbehindertenausweis wird es in Niedersachsen künftig mit zwei alternativen Bezeichnungen geben. Ausweis-Inhaber können zwischen dem Aufdruck "Schwer-in-Ordnung-Ausweis" und "Teilhabe-Ausweis" wählen, wie das Sozialministerium am Dienstag in Hannover bekannt gab.

06.03.2018

Nach der Insolvenz einer Baufirma sind die Arbeiten am wichtigsten Deich der Insel Wangerooge gestoppt. Das Projekt müsse jetzt für eine Fortsetzung europaweit ausgeschrieben werden, sagte ein Sprecher des Wasser- und Schifffahrtsamtes Wilhelmshaven am Dienstag.

06.03.2018

Bei einem Feuer ist am Dienstag ein Reihenhaus in Bremen bis auf die Grundmauern abgebrannt. Wie die Feuerwehr mitteilte, gab es keine Verletzten, man gehe aber von einem Sachschaden in Höhe von 300 000 Euro aus.

06.03.2018
Anzeige