Navigation:
Blaulicht.

Blaulicht. © Patrick Seeger/Archiv

Brände

Mann stirbt bei Wohnungsbrand

Bei einem Wohnungsbrand in Uetze-Hänigsen in der Region Hannover ist ein 66-jähriger Mann ums Leben gekommen. Das Feuer war am Donnerstag in einem Mehrfamilienhaus ausgebrochen, wie ein Sprecher der Polizei Hannover sagte.

Uetze. Ein Nachbar hatte noch versucht, den 66-Jährigen aus dessen Wohnung zu retten. Er musste aber letztendlich die Wohnung verlassen, weil sie zu verraucht war. Ob das Opfer womöglich verbrannte oder an einer Rauchvergiftung starb, ist nach Angaben der Polizei noch unklar. Brandermittler können wegen des Rauches frühestens am Freitag nach der Ursache des Feuers suchen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie