Navigation:
Notfälle

Mann stirbt bei 16. Niedersächsischen Behördenmarathon

Ein Teilnehmer des 16. Niedersächsischen Behördenmarathons in Hannover ist während des Laufes zusammengebrochen und gestorben. Wie ein Polizeisprecher am Donnerstag mitteilte, erlitt der 42-Jährige am Mittwoch einen Herz-Kreislauf-Stillstand.

Hannover. Er wurde noch vor Ort reanimiert und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Dort starb er kurze Zeit später. In diesem Jahr hatten sich rund 1700 Sportler für die gut sechs Kilometer lange Staffel-Strecke rund um den Maschsee angemeldet.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie