Navigation:
Kriminalität

Mann sticht auf 30-Jährigen ein - lebensgefährlich verletzt

Bei einem Streit auf einer privaten Feier in Bramsche (Kreis Osnabrück) ist ein 30-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden. Ein 25-Jähriger hat mit einem Messer auf den Mann eingestochen, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Bramsche/Osnabrück. Auf der Feier war es am späten Samstagabend zu einer Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern gekommen, die schließlich eskalierte. Der 30-Jährige kam in ein Krankenhaus. Der 25-Jährige konnte kurz nach der Tat von der Polizei festgenommen werden. Die Hintergründe des Streits waren zunächst noch unklar.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie