Navigation:
Kriminalität

Mann sticht Freundin in Beziehungsstreit nieder

In einem Beziehungsstreit hat ein Mann in Hildesheim seine Freundin auf offener Straße niedergestochen und schwer verletzt. Gegen den 35-Jährigen, der sich kurz nach der Tat am Donnerstagmorgen auf einer Wache stellte, erging Haftbefehl wegen versuchten Totschlags, teilte die Polizei mit.

Hildesheim. Ein Linienbus hatte auf der Straße gestoppt, weil der Täter dort auf die 25-jährige Frau einschlug und stach. Zwei der Fahrgäste sprangen aus dem Bus. Während einer den auf der Frau liegenden Täter anschrie und die Polizei rief, trat der zweite, ein Flüchtling auf dem Weg zum Deutschkurs, auf den Mann ein, damit er von der Frau ablässt. Nach Ermittlungen waren Täter und Opfer liiert, lebten aber zurzeit getrennt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Kümmern Sie sich schon um Ihre Weihnachtseinkäufe?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie