Navigation:
Kriminalität

Mann nach Messerattacke in Göttingen gestorben

Der 34-jährige Mann, der am Dienstag in Göttingen mit einem Messer angegriffen wurde, ist tot. Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft sagte, der Mann sei am Mittwoch an seinen Verletzungen gestorben.

Göttingen. Die Staatsanwaltschaft habe Haft gegen die beiden Verdächtigen beantragt, darüber sollte im Laufe des Mittwochs entschieden werden. Die beiden 22 und 31 Jahre alten Männer sollen ihr Opfer nach einem Streit vor einer Gaststätte mit einem Messer attackiert haben. Der Auslöser für die Auseinandersetzung ist weiterhin unklar. Der 22-Jährige soll bei der Tat unter Alkohol- und Drogeneinfluss gestanden haben.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie