Navigation:
Kriminalität

Mann mit über drei Promille hinterm Steuer eingeschlafen

Mit dem Schlüssel im Zündschloss und gut drei Promille Alkohol im Blut hat ein 36 Jahre alter Mann in Wolfsburg seinen Rausch hinter dem Steuer seines Wagens ausgeschlafen.

Wolfsburg. Passanten hatten ihn am Straßenrand entdeckt und die Polizei gerufen, da sie den Mann nicht geweckt bekamen und sich Sorgen machten. Als die Beamten kamen, wachte der 36-Jährige schließlich auf. In seinem Auto befanden sich mehrere volle und leere Flaschen Alkohol. Wie eine Zeugin laut Polizeimitteilung außerdem berichtete, sei der Mann ihr zuvor in seinem Wagen entgegengekommen und durch seinen Fahrstil aufgefallen. Die Polizisten nahmen den 36-Jährigen zur Ausnüchterung mit auf die Wache.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie