Navigation:
Kriminalität

Mann in Flüchtlingsunterkunft mit Messer schwer verletzt

Ein Mann hat in einer Flüchtlingsunterkunft in Braunschweig auf einen Mitbewohner eingestochen und ihn dabei schwer verletzt. Der 32-Jährige schwebte zeitweise in Lebensgefahr. Eine Gruppe von Bewohnern der Unterkunft sei am späten Dienstagabend in Streit geraten, erklärte die Polizei am Mittwoch.

Braunschweig. Der genaue Tathergang sei noch völlig unklar, sagte ein Sprecher. Auch sei nicht klar, wer aus der Gruppe zugestochen habe und wo sich die Tatwaffe befinde. Landsleute des Verletzten hatten den Mann zur Wache der Unterkunft gebracht, wo die Rettungskräfte alarmiert wurden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie