Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Mann fährt mit rund 50 Stundenkilometern auf Elektrofahrrad
Nachrichten Niedersachsen Mann fährt mit rund 50 Stundenkilometern auf Elektrofahrrad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:55 31.05.2018
Auf dem Messplatz trainiert ein Senior den Umgang mit einem Pedelec. Quelle: Uli Deck/Archiv
Anzeige
Oldenburg

Ohne Kennzeichen darf ein Pedelec nicht schneller als 25 Stundenkilometer fahren. Nachdem die Beamten dem Mann ein Anhaltezeichen gegeben hatten, parkte er und hantierte an seinem Rad. Die Polizisten fanden unter einem geparkten Auto ein kleines Gerät, mit dem der 31-Jährige möglicherweise sein Pedelec manipuliert hatte. Die Beamten lassen Rad und Gerät nun untersuchen. Gegen den Mann ermitteln sie wegen eines Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz und Fahrens ohne Fahrerlaubnis, da das Pedelec nicht zugelassen war und der 31-Jährige für die hohe Geschwindigkeit keine Fahrerlaubnis besitzt.

dpa

Aus einem völlig überhitzten Auto hat die Polizei in Papenburg einen Hund befreit. Eine Frau entdeckte das Tier auf einem Parkplatz und versuchte vergeblich, im nahe gelegenen Einkaufszentrum den Besitzer zu finden.

31.05.2018

Komplizierter als erwartet gestaltete sich die Kontrolle eines Autofahrers im Landkreis Harburg. Polizeibeamte wollten den 55-Jährigen bei einer Kontrolle in Winsen (Luhe) pusten lassen.

31.05.2018

Bei einem Wohnhausbrand in Aurich ist am Donnerstagmorgen ein Mann gestorben. Die drei anderen Bewohner des Hauses konnten sich rechtzeitig selbst aus dem Haus retten, wie ein Polizeisprecher sagte.

31.05.2018
Anzeige