Navigation:
Unfälle

Mann fährt im Drogenwahn von Kanalbrücke

Von Wahnvorstellungen getrieben ist ein unter Drogen stehender Autofahrer in Braunschweig von einer Kanalbrücke in einen Graben gefahren. Beamte stießen in der Nacht zum Mittwoch auf den unverletzten Fahrer, der zu Fuß auf der Suche nach Hilfe war.

Braunschweig. Der 36-Jährige habe ständig hin und her gezappelt, panisch reagiert und wilde Fantasiegeschichten erzählt, teilte die Polizei mit. Der Unfallfahrer räumte ein, am Nachmittag vorher Amphetamine konsumiert zu haben. Gegen den Mann wird nun wegen Fahrens unter Drogeneinfluss ermittelt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie