Navigation:
Ein Blaulicht der Polizei.

Ein Blaulicht der Polizei. © Friso Gentsch/Archiv

Kriminalität

Mann durch Flaschenwurf schwer im Gesicht verletzt

Mit einer geworfenen Glasflasche ist ein 25-Jähriger in der Nacht zum Dienstag in Bremen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, ging der Mann am Wohnhaus seiner Ex-Freundin vorbei, als ihn die Flasche traf.

Bremen. Tatverdächtig ist nach ersten Ermittlungen der Vater der jungen Frau. Er soll den jungen Mann vom ersten Stock des Mietshauses aus beworfen und danach mit einem Prügel auf den Verletzten eingeschlagen haben. Der 25-Jährige flüchtete, er wurde mit Verletzungen am Kopf und im Gesicht in eine Klinik eingeliefert. Beamte nahmen den 55-Jährigen fest. Sie werten die Tat als versuchten Totschlag. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie