Navigation:
Kunst

Malschule der Emder Kunsthalle wird 30 Jahre alt

Die von Eske Nannen gegründete Malschule an der Emder Kunsthalle feiert 2013 ihr 30-jähriges Bestehen. Das Haus hat im Geburtstags-Jahr 60 Angebote im Programm, darunter eine kunsttherapeutische Reise nach Borkum für krebskranke Kinder.

Emden. Die Kunsthalle Emden wurde vom langjährigen "Stern"-Chefredakteur Henri Nannen und seiner Frau Eske 1986 gegründet. Nannen setzte dafür seine Sammlung und sein Vermögen ein.

An der Malschule besonders beliebt sind die Werkstätten für Karnevalsflüchtige am Rosenmontagswochenende, teilte die Kunsthalle mit. Neu sind eine Holzbildhauerei-Jahreswerkstatt für Erwachsene, ein Design-Wochenende für Kinder und Väter unter dem Titel "Papa und ich bauen ein Dingsbums" sowie ein kunsttherapeutischer Nachmittag für an Demenz leidende Menschen.

Nach inzwischen vier Erweiterungen entwickelte sich die Kunsthalle zu einer auch international stark beachteten Kulturattraktion mit bis zu 120 000 Besuchern im Jahr. In 25 Jahren besichtigten mehr als zwei Millionen Besucher die wechselnden Ausstellungen. Schwerpunkt der Sammlung ist die Malerei in Deutschland im 20. Jahrhundert.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie