Navigation:
Der Bremer Innensenator Ulrich Mäurer.

Der Bremer Innensenator Ulrich Mäurer. © Ingo Wagner/Archiv

Innere Sicherheit

Mäurer begrüßt gemeinsame Strategie gegen Salafismus

Die Innenminister der Länder haben sich auf ein gemeinsames Vorgehen gegen radikal-islamische Salafisten geeinigt. Auf ihrer Konferenz in Koblenz legten sie sich nach Angaben von Bremens Innensenator Ulrich Mäurer auf eine nationale Präventionsstrategie fest.

Bremen/Koblenz. "Wir sind uns einig, dass es erforderlich ist, die bislang zersplitterten Projekte des Bundes, der Länder und zahlreicher Kommunen in einer einheitlichen Strategie zusammenzufassen", teilte der SPD-Politiker am Freitag mit. Mäurer fordert bereits seit längerem, die verschiedenen Aktivitäten zu bündeln. Seiner Ansicht nach müsste dafür ein Bundeskoordinator eingesetzt werden. Wie die nationale Präventionsstrategie erarbeitet werden soll, hätten die Innenminister jedoch noch nicht festgelegt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie