Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Machen Haustiere krank? Experten diskutieren über Risiken
Nachrichten Niedersachsen Machen Haustiere krank? Experten diskutieren über Risiken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:32 30.01.2018
Frau knuddelt mit ihrer Hündin. Quelle: Jens Büttner/Archiv
Hannover

Darüber diskutieren Fachleute am Freitag (2. Februar) bei einer Tagung an der Tierärztlichen Hochschule Hannover.

Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) gibt es keine Daten dazu, wie viele Menschen sich jedes Jahr bundesweit bei ihrem Haustier mit einer Krankheit anstecken. "Insgesamt überwiegt bei der Heimtierhaltung der gesundheitliche Nutzen", sagte RKI-Experte Hendrik Wilking der Deutschen Presse-Agentur. Allerdings müssten gewisse Hygieneregeln beachtet werden. Wegen der Gefahr einer Toxoplasmose sollten zum Beispiel insbesondere Schwangere im Umgang mit Katzen aufpassen.

dpa

Mehr als zehn Jahre lang soll ein Erzieher Kinder und Jugendliche in einem Heim in Rinteln sexuell missbraucht haben. Vor dem Landgericht Bückeburg muss sich der 46-Jährige deshalb ab Mitte Februar für die mutmaßlichen Taten verantworten, zu denen es zwischen Mai 1999 und November 2009 gekommen sein soll.

30.01.2018

Ein in eine Tiefgarage fahrendes Auto hat in der niedersächsischen Stadt Braunschweig Feuer gefangen und durch den Brand 21 weitere Fahrzeuge beschädigt. Die beiden Insassen des Wagens bemerkten bei der Parkplatzsuche am Montagabend Flammen an ihrem Fahrzeug und riefen die Einsatzkräfte, wie ein Polizeisprecher am frühen Dienstagmorgen mitteilte.

30.01.2018

Fünf Wochen nach dem Insolvenzantrag der Klinikgruppe Paracelsus stellt sich am heutigen Dienstag der mit der Sanierung beauftragte Experte Reinhard Wichels den Beschäftigten in Osnabrück vor.

30.01.2018