Navigation:
Bei dem Umbau des Werks in Salzgitter sollen alle Jobs erhalten bleiben.

Bei dem Umbau des Werks in Salzgitter sollen alle Jobs erhalten bleiben. © Tobias Hase/Archiv

Auto

MAN-Fabrik in Salzgitter wird zu Teilewerk umgebaut

Der VW-Konzern gibt seinem kriselnden MAN-Werk in Salzgitter eine langfristige Zukunftsperspektive und baut die Fabrik dafür merklich um. Die Reform soll ohne Stellenverluste ablaufen, wie die Deutsche Presse-Agentur am Mittwoch aus Kreisen des Lkw- und Busherstellers MAN erfuhr. Kern des Umbaus der Fabrik mit ihren 2529 Beschäftigten ist einerseits der Verlust der Produktion von Lkw und Bus-Fahrgestellen, die teils ins Münchner Schwesterwerk geht.

Salzgitter/München. Dafür erhält Salzgitter andererseits den Zuschlag für Aufgaben, die das Werk teilweise für die konzernweite Nutzfahrzeugallianz aus MAN und Scania leisten wird - darunter der markenübergreifende Bau jener Achsen, die keine Verbindung mit dem Getriebe haben. Auch die MAN-weite Ersatzteilelogistik läuft künftig komplett über Salzgitter.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie