Navigation:
Bei dem Umbau des Werks in Salzgitter sollen alle Jobs erhalten bleiben.

Bei dem Umbau des Werks in Salzgitter sollen alle Jobs erhalten bleiben. © Tobias Hase/Archiv

Auto

MAN-Fabrik in Salzgitter wird zu Teilewerk umgebaut

Der VW-Konzern gibt seinem kriselnden MAN-Werk in Salzgitter eine langfristige Zukunftsperspektive und baut die Fabrik dafür merklich um. Die Reform soll ohne Stellenverluste ablaufen, wie die Deutsche Presse-Agentur am Mittwoch aus Kreisen des Lkw- und Busherstellers MAN erfuhr. Kern des Umbaus der Fabrik mit ihren 2529 Beschäftigten ist einerseits der Verlust der Produktion von Lkw und Bus-Fahrgestellen, die teils ins Münchner Schwesterwerk geht.

Salzgitter/München. Dafür erhält Salzgitter andererseits den Zuschlag für Aufgaben, die das Werk teilweise für die konzernweite Nutzfahrzeugallianz aus MAN und Scania leisten wird - darunter der markenübergreifende Bau jener Achsen, die keine Verbindung mit dem Getriebe haben. Auch die MAN-weite Ersatzteilelogistik läuft künftig komplett über Salzgitter.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie