Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Linnert soll Grüne in den Bremer Wahlkampf führen
Nachrichten Niedersachsen Linnert soll Grüne in den Bremer Wahlkampf führen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:24 16.04.2018
Bremens Finanzsenatorin Karoline Linnert (Bündnis 90/Die Grünen). Quelle: Ingo Wagner/Archiv
Bremen

Alle drei sollen nach den Vorstellungen des Landesvorstandes die ersten drei Listenplätze besetzen. Über die Listenaufstellung entscheiden die Grünen im Dezember dieses Jahres.

Linnert (59) ist seit 2007 Finanzsenatorin des kleinsten Bundeslandes, das mit rund 20 Milliarden Euro hoch verschuldet ist. Sie verwies am Montag auf Erfolge bei der Konsolidierung der Finanzen in den zurückliegenden Jahren, räumte aber mit Blick auf die lange Amtszeit auch ein: "Für Erneuerung stehe ich in der Tat nicht." Stahmann (50) ist seit 2011 Sozialsenatorin. Auch sie betonte: "Wir sind nicht neu, aber erfahren." Schaefer (46) gehört seit 2007 der Bürgerschaft als Abgeordnete an und soll im Falle einer Regierungsbeteiligung das Amt von Umweltsenator Joachim Lohse übernehmen.

dpa

Der frühere Bundesverfassungsrichter Dieter Grimm erhält am 29. April den mit 15 000 Euro dotierten Hoffmann-von-Fallersleben-Preis für zeitkritische Literatur.

16.04.2018

Ein Rentner hat in Wolfsburg eine Polizeifahndung ausgelöst, weil er einen fremden Jungen für seinen Enkel gehalten und versucht hat, ihn vor der Grundschule mitzunehmen.

16.04.2018

Eine Kontrolle von Shisha-Bars in Hildesheim hat dazu geführt, dass die Wasserpfeifenraucher dank ausreichend Lüftung nun keinen zu hohen Kohlenmonoxidgehalten mehr ausgesetzt sind.

16.04.2018