Navigation:
Verkehr

Linienbus Bremen-Groningen wird eingestellt

Die vor elf Jahren gestartete Busverbindung von Bremen nach Groningen wird eingestellt. Grund sei die Einführung preiswerter Bahnfahrkarten von Niedersachsen in die niederländische Stadt, teilte das Unternehmen Public Express am Dienstag mit.

Bremen. Zum letzten Mal sollen die Busse am 2. August ins Nachbarland pendeln. Seit Anfang Juni kann mit dem Niedersachsen-Ticket gegen einen geringen Aufpreis auch der Zug von Leer nach Groningen mitbenutzt werden. Wer mit einer Kleingruppe das Ticket nutze, komme teilweise für unter zehn Euro nach Groningen. "Mit diesen, staatlich subventionierten Preisen kann unser mittelständisches Unternehmen leider nicht auf Dauer mithalten", erklärte Public Express.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie