Navigation:
Der niedersächsische Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD).

Der niedersächsische Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD). © Carmen Jaspersen/Archiv

Außenhandel

Lies plant nach Atomdeal Wirtschaftsreise in den Iran

Während der Atompoker mit dem Iran auf die Zielgerade geht, plant Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD) bereits eine Iran-Reise mit interessierten Unternehmen.

Hannover. Von enormen Interesse berichtete die Industrie- und Handelskammer (IHK) Hannover, bei der sich rund 70 Unternehmen für die Reise gemeldet haben. Eine breite Palette von Firmen sei an einer Wiederbelebung des Handels interessiert, sagte der Leiter der Internationalen Abteilung der IHK, Tilmann Brunner. Die sechstägige Reise soll Anfang Oktober nach Teheran und Isfahan führen und bei einem erfolgreichen Abschluss der Atomverhandlungen von Lies begleitet werden. "Ich möchte gerne, dass wir die ersten sind", sagte der Minister der dpa. Für niedersächsische Firmen sei der Iran ein sehr interessantes Land.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie