Navigation:
Lies reist, begleitet von einer Wirtschaftsdelegation, in den Iran.

Lies reist, begleitet von einer Wirtschaftsdelegation, in den Iran. © Holger Hollemann/Archiv

International

Lies betont Bedeutung des Irans als Handelspartner

Zum Auftakt einer Iranreise mit rund 100 Unternehmen hat Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD) die Bedeutung des Landes als künftiger Handelspartner betont.

Teheran. "Wir sind erfreut, dass die neue Diplomatie den Weg für eine weitere Zusammenarbeit und Investitionen im Iran geebnet hat", sagte Lies am Samstag bei einer Kontaktbörse mit iranischen Unternehmen in der Handelskammer von Teheran. Nach dem Atomdeal könnten die traditionell guten Kontakte zwischen dem Iran und Deutschland sowie Niedersachsen wieder aufleben. Der Vize-Präsident der Handelskammer, Mehdi Jahangiri, sagte, dass nach dem Atomabkommen eine neue Ära der Zusammenarbeit beginne. "Ich hoffe, das dieser Besuch den Weg für eine erneute intensive Zusammenarbeit zwischen dem Iran und Deutschland ebnet."

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie