Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Lehrer soll Schüler zum Hitlergruß aufgefordert haben
Nachrichten Niedersachsen Lehrer soll Schüler zum Hitlergruß aufgefordert haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:27 21.02.2018
Anzeige
Hannover

In der betroffenen Schule werden Azubis der Baubranche unterrichtet. Der Lehrer soll auch Migranten wiederholt beleidigt haben. Die Schüler hatten sich über den Lehrer, der als Quereinsteiger an die Schule gekommen war, beschwert. Wie die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" berichtete, sind Ermittlungen der Staatsanwaltschaft gegen den Lehrer wegen seines Verhaltens noch nicht abgeschlossen.

dpa

Eine Kontrolle von Shisha-Bars in Hildesheim hat ergeben, dass der Kohlenmonoxidgehalt in den meisten der Lokale für Wasserpfeifenraucher problematisch hoch ist. Der zulässige Grenzwert wurde in allen Bars erreicht und meist auch überschritten, teilte die Stadt am Montag mit.

21.02.2018

Trotz des Absackens eines A20-Stücks in Mecklenburg-Vorpommern hofft das Verkehrsministerium in Hannover auf einen zügigen Baubeginn der Küstenautobahn in Niedersachsen.

21.02.2018

Ausgerechnet in der Notaufnahme des Lingener Bonifatius Hospitals ist einem jungen Arzt sein Rucksack gestohlen worden. Dank der aufmerksamen Empfangsmitarbeiterin kam der Dieb aber am Sonntag nicht weit, teilte die Polizei am Montag mit.

21.02.2018
Anzeige