Navigation:
Unfälle

Leerer Bus in Flammen: Fahrer rettet sich rechtzeitig

Auf dem Weg nach Niedersachsen ist am Mittwoch ein Reisebus in Petershagen (Kreis Minden-Lübbecke) in Flammen aufgegangen. Der Busfahrer konnte sich laut Mitteilung der Polizei rechtzeitig aus dem leeren Fahrzeug retten.

Petershagen. Der 57-Jährige sollte Schüler von Hüde am Dümmer See nach Hamburg bringen. Nachdem der Fahrer unter seinem Sitz Rauch bemerkte, habe er sofort angehalten und das Fahrzeug verlassen. Nach Polizeiangaben brannte der Bus dann sofort aus. Die Ermittler gehen von einem technischen Defekt aus.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie