Navigation:
Ein Richterhammer aus Holz liegt auf einem Tisch.

Ein Richterhammer aus Holz liegt auf einem Tisch. © Uli Deck/Archiv

Kriminalität

Lebenslang nach Raubmord bei Einbruch

Wegen Raubmordes an einer 55-Jährigen hat das Landgericht Lüneburg einen 26-Jährigen zu lebenslanger Haft verurteilt. Der Mann habe aus Habgier gehandelt, befand das Gericht nach Angaben einer Sprecherin vom Donnerstag.

Lüneburg. Er hatte die Tat gestanden. Die 55-Jährige war im vergangenen September in ihrer Wohnung in Munster mit Faustschlägen und Messerstichen getötet worden. Nach Überzeugung des Gerichts hatte sie den Mann überrascht, als er bei ihr eingebrochen war. Sie wurde bei der Attacke auch im Genitalbereich schwer verletzt. Das Urteil fiel bereits am Mittwoch, dem dritten von ursprünglich sieben angesetzten Verhandlungstagen. Zunächst hatte die Lüneburger "Landeszeitung" darüber berichtet.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie