Navigation:
Verkehr

Lastwagen fährt auf A1 auf Stauende: Fahrer schwer verletzt

Ein Lastwagenfahrer ist auf der Autobahn 1 bei Bremen in Fahrtrichtung Hamburg auf ein Stauende aufgefahren und schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte der 37-Jährige den Stau zwischen dem Dreieck Stuhr und der Anschlussstelle Bremen-Brinkum am Donnerstagnachmittag zu spät gesehen.

Stuhr. Sein Sattelzug krachte in einen Lastwagen, der wiederum auf einen weiteren Sattelzug geschoben wurde.

Rettungskräfte befreiten den 37-Jährigen aus dem Lkw und brachten ihn schwer verletzt ins Krankenhaus. Zwei Menschen wurden leicht verletzt. Die Autobahn in Richtung Hamburg war zeitweise gesperrt, es entstand ein Stau von bis zu acht Kilometern Länge. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 80 000 Euro.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Welche Koalition soll den Rat der Landeshauptstadt regieren?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie