Navigation:
Unfälle

Lasterfahrer bei Unfall auf der A 7 getötet

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A 7 ist ein Lastwagenfahrer aus Rumänien tödlich verletzt worden. Er starb am Donnerstagabend in der Göttinger Uniklinik.

Göttingen. Zu dem Unglück kam es, als der 30-Jährige seinen Lastzug am Nachmittag wegen eines Reifenschadens auf dem Standstreifen stoppen musste, wie die Polizei berichtete. Er stieg aus und ging auf der Fahrerseite nach hinten, um nach dem Schaden zu sehen. Dabei wurde er von einem Laster erfasst. Der Unfall ereignete sich zwei Kilometer vor dem Autobahndreieck Drammetal. In Fahrtrichtung Kassel war die A7 zeitweise voll gesperrt. Es bildet sich ein bis zu sechs Kilometer langer Stau.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie