Navigation:
Feuerwehrmänner stehen am Unfallort in Delmenhorst.

Feuerwehrmänner stehen am Unfallort in Delmenhorst. © Marco Julius/Delmenhorster Kreisblatt

Unfälle

Laster kracht in Wohn- und Geschäftshaus

Ein Lastwagen ist in Delmenhorst in ein geparktes Auto und anschließend in ein Wohn- und Geschäftshaus gekracht. Der 41-jährige Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht, wie eine Polizeisprecherin sagte.

Delmenhorst. Der Sattelzug verfehlte nur knapp die Fensterfront eines Friseurladens. Die Geschäftsinhaberin erlitt einen Schock. Experten müssen nun die Statik des Wohn- und Geschäftshauses überprüfen. Die Feuerwehr stützte den Eingangsbereich des Friseurs in einer ersten Maßnahme ab.

Der Lkw-Fahrer gab an, einen Schwächeanfall erlitten zu haben. In einer leichten Rechtskurve kam er nach links von der Fahrbahn ab. Zunächst rammte er mit seinem Fahrzeug das vor dem Haus geparkte Auto und drückte es beim Weiterfahren gegen die Hauswand. Dort kam der Lkw zum Stehen. Die Höhe des Schadens war zunächst noch nicht bekannt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie