Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Pistorius wirft AfD Angstmache vor
Nachrichten Niedersachsen Pistorius wirft AfD Angstmache vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:23 18.05.2018
Innenminister Boris Pistorius (SPD) spricht vor den Abgeordneten im Landtag. Quelle: Hauke-Christian Dittrich
Hannover

Der AfD warf er am Freitag im Landtag vor, ein unzutreffendes Bild der Kriminalität zu zeichnen und die Stimmung im Land zu vergiften. Die AfD hatte von der Landesregierung unter anderem wissen wollen, ob die Kriminalität nicht tatsächlich viel höher als in der Statistik erfasst ist und woher das verstärkte Unsicherheitsgefühl in der Bevölkerung stammt. "Wir müssen die Dinge nicht tabuisieren, aber auch nicht dramatisieren", sagte der Innenminister.

dpa

Die Schauspielerin Julia Jentsch ("24 Wochen") bekommt in diesem Jahr den Emder Schauspielpreis beim Internationalen Filmfest Emden-Norderney. Mit Kinoerfolgen und verschiedenen Fernsehrollen habe sich Jentsch als eine der herausragenden deutschen Schauspielerinnen profiliert, teilte das Filmfest am Freitag mit.

18.05.2018

Aufgrund der großen Resonanz verlängert das Wirtschaftsministerium die Frist für die Meldung von Funklöchern auf seinem Internet-Portal bis Ende Mai. Ursprünglich sollte die Aktion in dieser Woche enden.

18.05.2018

In der Affäre um mutmaßlich manipulierte Asylentscheidungen überprüft das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) rund 18 000 Asyl-Bescheide der Bremer Außenstelle.

18.05.2018