Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Landtag debattiert über Grünenantrag auf weltlichen Feiertag
Nachrichten Niedersachsen Landtag debattiert über Grünenantrag auf weltlichen Feiertag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:54 01.03.2018
Abgeordnete sitzen im Landtag von Niedersachsen. Quelle: Hauke-Christian Dittrich/Archiv
Hannover

Niedersachsen strebt im Rahmen einer gemeinsamen norddeutschen Lösung den Reformationstag, den 31. Oktober, an. Zuvor sollen allerdings noch Verbände und gesellschaftliche Gruppen angehört werden. Schleswig-Holstein und Hamburg haben sich bereits für den Reformationstag entschieden, auch Bremen will den 31. Oktober zum neuen Feiertag machen.

dpa

Niedersachsen will den Ausbau wichtiger Autobahnen zügig vorantreiben. Außerdem soll die Verkehrskoordination mit Hamburg und Bremen verbessert und Bauarbeiten an potenziellen Unfallschwerpunkten besser organisiert werden, beschloss der Landtag am Mittwoch mit der Regierungsmehrheit von CDU und SPD.

28.02.2018

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat zum Abschluss seines zweitägigen Besuches im Bundesland Bremen auch die Seestadt Bremerhaven besucht. Dort sprach er mit Forschern der beiden Thünen-Institute für Seefischerei und Fischereiökologie.

01.03.2018

Der Tag der Reformation am 31. Oktober ist neuer gesetzlicher Feiertag in Hamburg. Das hat die Hamburgische Bürgerschaft beschlossen. Bereits in diesem Jahr wird an dem Tag, einem Mittwoch, arbeitsfrei sein.

28.02.2018