Navigation:
Sänger von «Josi&Band» musizieren am 22.09.2016 in der Erlöserkirche Hannover.

Sänger von «Josi&Band» musizieren am 22.09.2016 in der Erlöserkirche Hannover. © Holger Hollemann

Kirche

Landeskirche will Gottesdiensten mit Popmusik Schwung geben

Mit Popmusik möchte die größte evangelische Landeskirche in Hannover ihren Gottesdiensten neuen Schwung geben. Geplant seien die Aus- und Fortbildung der Kirchenmusiker für moderne Rhythmen jenseits von Orgeln, Posaunen und Chören sowie die Ausstattung der Gemeinden mit den nötigen Instrumenten, sagte der Leiter des Netzwerkes Popularmusik der Landeskirche, Andreas Hülsemann, am Donnerstag.

Hannover. "Es geht gar nicht darum, die Kirchen zu füllen." Professionell gespielte moderne Musik aber solle den Gottesdienstbesuch wieder zu einem besonderen Erlebnis und einer Bereicherung machen.

Nach der gut gemeinten Auflockerung mancher Gottesdienste mit Hilfe von Laienmusikern, die Popmusik in der Kirche oft gewesen sei, solle sie nun ein vollwertiger Bestandteil werden, sagte der Hildesheimer Kirchenmusikdirektor Wolfgang Teichmann. "Die Nachfrage nach qualifizierten Popmusikern steigt." Den Anstoß für die Pop-Initiative der Kirche gab das Kirchenparlament vor zwei Jahren. Im Großraum Hannover ist inzwischen Til Dombois als Popkantor aktiv. Quer durch Niedersachsen ist er für flotte Gottesdienste unterwegs und hat bereits ein "Popkantor-Songbook" aufgelegt. Vielerorts stießen die neuen Melodien auf Begeisterung: "Wir haben eine gute Zukunft vor uns, auch mit volleren Kirchen."

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie