Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Land will frühere Heimkinder nach Medizintests entschädigen
Nachrichten Niedersachsen Land will frühere Heimkinder nach Medizintests entschädigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:15 08.02.2018
Anzeige
Hannover

"Wir werden, wenn wir den Abschlussbericht vorliegen haben, unter Einbeziehung der Betroffenen das Thema der Entschädigung prüfen." Das tatsächliche Leid könne kaum noch ermittelt und kompensiert werden. "Wir können nur anerkennen, dass hier in höchstem Maße Unrecht geschehen ist und der Staat das nicht verhindert hat."

dpa

Ein Koffer mit 10 000 Euro ist in Oldenburg versehentlich auf dem Müll gelandet. Der schwarze Trolley war einer Geschäftsfrau auf dem Weg zur Bank aus dem Auto gefallen, weil sich ihre Kofferraumklappe geöffnet hatte.

08.02.2018

Weil sie Sparbücher im Wert von 182 000 Euro bei der Rückkehr aus Thailand am Flughafen Hannover nicht beim Zoll angegeben hat, muss eine Frau eine fünfstellige Strafe zahlen.

08.02.2018

Wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs in einem Kindergarten in Wunstorf bei Hannover befindet sich ein 19 Jahre alter Praktikant in Untersuchungshaft. Der junge Mann, der ein etwa dreimonatiges Praktikum in der Kindertagesstätte absolvierte, habe sich zu den Vorwürfen bisher nicht geäußert, sagte Oberstaatsanwalt Thomas Klinge am Donnerstag in Hannover.

08.02.2018
Anzeige