Navigation:
Das Land investiert in die Sanierung der Deichanlagen.

Das Land investiert in die Sanierung der Deichanlagen. © C. Rehder/Archiv

Hochwasser

Land gibt 5,1 Millionen Euro für Elb-Deiche rund um Lüneburg

Zur Sanierung der Deichanlagen an der Elbe in der Region Lüneburg hat das Land Niedersachsen rund 5,1 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Der Artlenburger Deichverband soll mit dem Geld Schäden des Hochwassers vom Juni 2013 an Deichkronen, Deichverteidigungswegen, Schöpfwerken und Sielen beseitigen.

Hannover. Die Deiche des Artlenburger Deichverbandes schützen von der Ilmenaumündung bis Bleckede das Niederungsgebiet der Winsener und Lüneburger Elbmarsch.

Ungeachtet der Reparatur sei es Ziel der Landesregierung, den Hochwasserschutz auch durch zusätzliche Überschwemmungsgebiete und Deichrückverlegungen zu verbessern. "Wir wollen Flüssen mehr Raum geben - auch am Unterlauf der Elbe", sagte Umweltstaatssekretärin Almut Kottwitz nach Ministeriumsangaben vom Montag.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie