Navigation:
Brände

Lagerhalle in Wildeshausen brennt nieder

In Wildeshausen ist eine Lagerhalle niedergebrannt. Brandstiftung sei als Ursache nicht auszuschließen, teilte ein Polizeisprecher am Samstag mit. In der Nähe des Brandortes seien mehrere Jugendliche angetroffen worden, die Gruppe wurde vernommen.

Wildeshausen. Am Freitagabend hatte eine Polizeistreife eine Rauchwolke über dem Bahnhofsgelände entdeckt. Kurz darauf schlugen bereits offene Flammen aus der mehr als 1300 Quadratmeter großen Halle. Rund 80 Feuerwehrleute konnten nicht verhindern, dass das hölzerne Gebäude völlig zerstört wurde.

In der Halle lagerten unter anderem Verkaufsstände für die Adventszeit. Über die Höhe des Schadens konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen, Menschen wurden nicht verletzt.

Wegen der starken Rauchentwicklung wurde der Bahnverkehr für etwa zwei Stunden gesperrt. Vorsorglich wurde auch ein nahe gelegenes Wohnhaus evakuiert.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie