Navigation:
Unfälle

Kutter gekentert: Greetsieler Fischer vor Borkum gerettet

Zwei Greetsieler Fischer sind am Montag in höchster Not von ihrem in der Nordsee gekenterten Kutter gerettet worden. Der Kapitän (38) und der Matrose (50) hatten keine Zeit mehr, einen Notruf abzugeben, wurden bei dem Unglück vor dem Südstrand von Borkum aber von zwei anderen Schiffen aus bemerkt.

Borkum. Die beiden Fischer retteten sich auf den Rumpf des kielobentreibenden Kutters, ehe sie 20 Minuten nach dem Kentern von der Besatzung des Windparkversorgers "MSC Maestro" in Sicherheit gebracht wurden. Die Unglücksursache war nach Angaben der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger zunächst unklar. Im Hafen von Borkum wurden die geretteten Fischer medizinisch betreut. Der Kutter war am Abend noch nicht geborgen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie