Navigation:
Demonstrationen

Kundgebungen von Kurden und Türken verlaufen friedlich

Hunderte von Türken und Kurden haben in Hannover und Bremen friedlich demonstriert. Mehr als 600 Demonstranten sind nach Angaben der Polizei vom Sonntag zu den Versammlungsorten in Hannover gekommen.

Hannover/Bremen. In Bremen standen etwa 450 Teilnehmer auf dem Marktplatz, eine Gegendemonstration gab es nicht. Die Polizei beschrieb die Lage als ruhig. In Hannover versammelten sich auf dem Steintorplatz etwa 300 Türken. Diese hatten einen Friedensmarsch rund um den Platz angemeldet, zu dem sie ursprünglich 1000 bis 2000 Teilnehmer erwartet hatten. Auf dem Bahnhofsplatz fand gleichzeitig eine Gegendemonstration von über 300 Kurden statt. Zunächst kam es zu keinem Zusammentreffen der Gruppen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie