Navigation:
Sigmar Gabriel (SPD).

Sigmar Gabriel (SPD). © Sven Hoppe/Archiv

Tarife

Kundgebung von Gewerkschaften im Tarifkonflikt der Sozialdienste

Bei Kundgebungen in Hannover, aber auch Dresden, Köln und Nürnberg will der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) Druck für seine Forderung nach mehr Lohn und Anerkennung in den Sozial- und Erziehungsberufen machen.

Hannover. Auf Hannovers Waterlooplatz sollen heute Mittag neben Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) und DGB-Chef Reiner Hoffmann weitere prominente Gewerkschaftsführer das Wort ergreifen. Für die bundesweit 240 000 Beschäftigten fordern die Gewerkschaften eine bessere Eingruppierung - im Schnitt geht es um 10 Prozent mehr Lohn und Gehalt. Nach fast vierwöchigem Dauerstreik in den kommunalen Kitas suchen nun Schlichter nach einer Konfliktlösung.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie