Navigation:
Niedersachsens Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD).

Niedersachsens Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD). © Holger Hollemann/Archiv

Migration

Kultusministerin: Bund sollte Ländern im Schulbereich helfen

Niedersachsens Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) hat die Bundesregierung aufgefordert, in der Flüchtlingskrise die Länder im Schulbereich stärker zu entlasten.

Berlin. "Der Bund könnte trotz des Kooperationsverbotes gemeinsam mit den Ländern insbesondere beim Übergang von der Schule in den Beruf die Herausforderung angehen", sagte sie der Deutschen Presse-Agentur am Rande der Kultusministerkonferenz (KMK) in Berlin. "Der Bund könnte auch vor allem im Bereich der Ganztagsschulen, beim weiteren Ausbau der Sprachförderung junger Erwachsener oder bei der Schulsozialarbeit in den Ländern helfen."

Leider habe der Bund aber im Bereich der Sozialarbeit an Schulen "die Unterstützung der Länder und Kommunen eingestellt anstatt sie auszubauen", sagte die SPD-Politikerin. Ein gutes Beispiel, wie die Unterstützung der Bundesregierung funktionieren könne, sei hingegen die Übernahme der Bafög-Kosten im vergangenen Jahr gewesen.

Die Ministerin betonte: "Alle Länder tun ihr Möglichstes, um den vielen Flüchtlingskindern die deutsche Sprache zu vermitteln und damit die Grundlage für eine erfolgreiche Integration zu schaffen. Es werden zusätzliche Lehrerstellen geschaffen, dafür investieren die Länder massiv und nehmen ihre Verantwortung wahr." Der Integrationserfolg sei "eine Aufgabe für Deutschland insgesamt, die nicht nur von den Ländern allein gestemmt werden kann".

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie