Navigation:
Essen & Trinken

"Kulinarische Botschafter" für Niedersachsen prämiert

Holunderlikör aus Diepholz, Braunschweiger Mettwurst und echter Ostfriesentee aus Emden: Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat am Montag neue "Kulinarische Botschafter" für Niedersachsen präsentiert.

Hannover. Eine Jury hatte dafür Lebensmittel unter die Lupe genommen und Geschmack, Produktidee sowie Unternehmensgeschichte der Hersteller bewertet. Insgesamt wurden 43 Produkte ausgezeichnet, die sich nun "Kulinarischer Botschafter 2015" nennen dürfen.

Zu den Preisträgern gehören neben Bio-Produkten wie Göttinger Müsli und Rhabarber-Schorle aus Diepholz auch verschieden Alkoholika, etwa Citruslikör aus Goslar, ein Korn aus dem Emsland oder Eierlikör aus Uelzen. Ministerpräsident Weil sagte, er habe etliche der Marken zu Hause in seinem Kühlschrank stehen. "Die Biermarken habe ich ohnehin schon alle getrunken", meinte er.

Vertreter der ausgezeichneten Betriebe nahmen von Weil Urkunden entgegen, bevor sie mit 160 Gästen aus Politik und Wirtschaft Kostproben aller Produkte verzehrten. Die Auswahl der "Kulinarischen Botschafter" fand im Rahmen eines Wettbewerbs statt, den die Marketinggesellschaft der niedersächsischen Land- und Ernährungswirtschaft ausgeschrieben hatte.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie