Navigation:
Kunst

Künstlerkolonie Worpswede vernetzt sich bei Biennale europaweit

In Deutschland ist das Künstlerdorf Worpswede für viele Menschen ein Begriff - jenseits der Grenzen kennen nur wenige Menschen die bei Bremen gelegene Kolonie.

Worpswede. Abhilfe schaffen soll ein neues Festival, die Kunst- und Filmbiennale Worpswede, die erstmals vom 25. bis 28. April stattfindet. Dabei will sich Worpswede mit Künstlerkolonien im Ausland vernetzen, bei der Premiere sind dieses Jahr drei polnische Gemeinschaften zu Gast. Ehrengast des Festivals ist der Schauspieler und Maler Armin Mueller-Stahl. Die Veranstalter hoffen, dass bildende Kunst, Filme, Vorträge und Lesungen an sieben Spielstätten 3000 Besucher anlocken.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie