Navigation:
Bundesländer

Kritisierter Polizeiführer kommt aus Niedersachsen

Der Polizeiführer, der Teilnehmern der Pegida-Demonstration am Tag der deutschen Einheit in Dresden einen "erfolgreichen Tag" gewünscht hatte, ist Angehöriger der niedersächsischen Polizei.

Hannover. Dies sagte der Sprecher der Zentralen Polizeidirektion Niedersachsen am Dienstag in Hannover. Zuvor hatten die Zeitungen der Funke Mediengruppe darüber berichtet.

"Wir müssen jetzt erstmal Mitschnitte und Protokolle auswerten, um für die Einsatznachbereitung den Kontext zu klären", sagte Sprecher Hans Gehrmann von der Zentralen Polizeidirektion Niedersachsen. Bei der Pegida-Kundgebung am Montag hatte die Polizei die Versammlungsauflagen über einen Lautsprecherwagen vorgelesen, was eigentlich Aufgabe des Veranstalters ist. Außerdem hatte der Polizeiführer den Demonstranten einen "erfolgreichen Tag gewünscht".

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie