Navigation:
Landtag

Kriminalpolizei gegen großzügigeren Umgang mit Cannabis

Der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) hat die Politik vor einem liberaleren Umgang mit sogenannten weichen Drogen gewarnt. "Die Erhöhung der Eigenbedarfsgrenze für Cannabis wäre ein falsches Signal", sagte der stellvertretende BDK-Vorsitzende Bernd Carstensen im Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa.

Hannover/Berlin. Cannabis sei eine Einstiegsdroge und dürfe nicht verharmlost werden. Zurzeit ziehen fast alle Bundesländer wie Niedersachsen die Grenze für den Eigenbedarf bei sechs Gramm. Justizministerin Antje Niewisch-Lennartz (Grüne) wird an diesem Donnerstag den Kurs der Landesregierung bei der strafrechtlichen Verfolgung von Hasch-Konsumenten vorstellen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Muss die Politik in der Abgas-Affäre härter gegen die Autoindustrie durchgreifen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie